QSL-Kommission

Die QSL-Kommission beschäftigt sich mit der Verteilung der Gelder des Landes Hessen, die als Ersatz für die fehlenden Studiengebühren gezahlt werden („Mittel zur Verbesserung der Qualität der Studienbedingungen und Lehre“). In der Regel stellen die Professoren entsprechende Anträge zur Gewährung von finanziellen Mitteln. Davon werden beispielsweise wissenschaftliche Mitarbeiter und studentische Hilfskräfte angestellt und neue Geräte angeschafft. Da das Antragsvolumen die finanziellen Mittel übersteigt, können nicht alle Anträge genehmigt werden.

Die QSL-Kommission setzt sich aus zwei Professoren, vier Studierenden, einem wissenschaftlichen Mitarbeiter und einem administrativ-technischen Mitarbeiter zusammen.

Gremienbesetzung durch folgende Mitglieder der Fachschaft des FB09:

  1. Samantha I. Busch (Vertreter)
  2. Florian U. Jehn (Vertreter)
  3. Olivia Huber (Vertreter)
  4. Lukas Slodczyk (Vertreter)
  5. Martin Pyrlik (Stellvertreter)
  6. Philipp Fritz (Stellvertreter)
  7. Lukas Babylon (Stellvertreter)
  8. Irene Bückendorf (Stellvertreter)

Stand: 28.10.2015

Comments are closed.